15.09.2012 - Komet Blankense zu Gast am Gropiusring und zu Beginn an voll konzentriert! Komet war im Zugzwang, da Sie am Spieltag zuvor gegen Harburg nur ein Remis einholen konnten. Nach einem Remis sah auch dieses Spiel lange aus. Komet konnte aber Mitte der ersten Hälfte das 1:0 erzielen. Später konnte Bramfeld den Ausgleich, dank einem tollen Freistoß aus 25 Metern, mit in die Halbzeitpause nehmen. Das Spiel wurde vom Schiedsrichter gut geleitet der lediglich eine fragwürdige Gelbe Karte zuckte. In der 65. Min wechselte das Trainergespann Eichhorn/Henning die Offensivkräfte aus und wurde mit dem Siegestreffer belohnt. Glückliches Händchen? Oder doch eine gute Bank?

Tore: Can Düzel (1:1), Justin Sadownik (2:1). Karte: 1 x Gelb (Gegner)

LINK Tabelle

 

 

Heute 0

Gestern 2

Woche 0

Monat 87

Insgesamt 55972

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online