25.05.2013 - Der BSV verspielt in der 64. Minute den sicher gedachten zweiten Platz der Verbandsliga Hamburg gegen die Eintracht aus Norderstedt und macht es an den oberen Plätzen nochmal zum Saisonfinale so richtig spannend!
 
Die Partie am 20. Spieltag sah bis zur 64. Spielminute nach einer Nullnummer aus, auch wenn auf beiden Seiten hochkarätige Chancen zu verzeichnen waren. Gerade Max Selch hatte DIE Gelegenheit den BSV in Fürhung zu bringen und köpfte 5 Meter vor dem freistehenden Tor einfach mal drüber nachdem Janick da Silva Moreira ein Distanzschuss kurz vor dem Sechszehner wagte. Auch ein Distanzschuss war der entscheidende Treffer der Norderstedter, welcher durch einen individuellen Fehler der Bramfelder Innenverteidigung sprichwörtlich bestraft wurde.
 
Nun da Norderstedt am letzten Spieltag (08.06.2013) gegen den heimstarken TSV Sparrieshoop trifft kann der BSV zwar nicht mehr aus eigener Kraft Vizemeister werden aber mit einem Dreier gegen Komet und einem zeitgleichen Patzer der Norderstedter ist die Hoffnung groß und die Vizemeisterschaft noch nicht verloren.
 
Tore: Gegner 1:0 (64 Min.) Karten: Gelb (Gegner)

LINK Tabelle

Heute 0

Gestern 2

Woche 0

Monat 87

Insgesamt 55972

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online